Fast 100 Kilometer lang, bis zu 4 Kilometer breit und riesige Sanddünen - das ist die Kurische Nehrung. Die schmale, langgezogene Halbinsel bildet einen natürlichen Damm. Er trennt das Kurische Haff von der Ostsee und hat nur eine enge,...
Dem kleinen Kurort Baden bei Wien haftet bisweilen auch heute noch ein etwas verstaubtes Image an. Woher das kommt? "Von den Sozialversicherungen", lacht Klaus Lorenz, der Tourismusdirektor der Stadt. Sehr herzlich nimmt er uns an diesem Freitagnachmittag in Empfang....
Im Herzen des Landes, gut 50 Kilometer nordöstlich von Riga, liegt Lettlands ältestes und größtes Naturschutzgebiet: der Gauja-Nationalpark. Etwa 60 Kilometer schlängelt sich der Gauja-Fluss hier auf seinem Weg in Richtung Ostsee durch nahezu unberührte Landschaften. Zwei...
Als reisebegeisterter Mensch mit nicht so viel Zeit will auch ein langes Wochenende gut genutzt sein. Was würde sich also für das Osterwochenende besser eignen, als ein kleiner Roadtrip ans Meer? Wie üblich soll es nicht zu langweilig werden,...
Ein Wochenende in Slowenien - das mag für viele nicht besonders spannend klingen. Das ist jedoch ein folgenschwerer Irrtum. Slowenien ist ein tolles Land und obwohl es so klein ist, ist es doch unglaublich vielseitig. Gerade einmal 2 Millionen...
Das Baltikum ist ein Paradies für Naturliebhaber. Abseits der Städte sind die drei kleinen Länder eher dünn besiedelt und über weite Strecken mit Wäldern und unberührter Natur bedeckt. So auch in Estland. In insgesamt fünf Nationalparks werden...
Dies ist der zweite Teil des Berichts von unserem Roadtrip über das Osterwochenende. Den ersten Teil findet ihr hier. Tag 3: Ostersonntag: Piran – Rovinj – Zagreb (330 km) Frisch gestärkt nach einem guten Osterfrühstück mit Meerblick wollen wir Piran näher entdecken....
Von Polen hatte ich bislang zugegebenermaßen keine richtige Vorstellung. Umso besser, dass mich eine dienstliche Konferenz für drei Tage nach Danzig führt. Die Stadt ist wirklich wunderschön und glücklicherweise habe ich vor der Tagung noch ein wenig Zeit, diese...
Der Neusiedler See ist ein ungewöhnlicher Vertreter seiner Gattung. Mit maximal zwei Metern Tiefe ist er zum einen sehr flach. Zum anderen hat er weder nennenswerte Zu- noch Abflüsse und speist sich ausschließlich aus Niederschlägen. Das führt...
Es ist gar nicht so einfach, die Balance zu halten. Unsicher wackle ich hin und her. "Jetzt zu mir!", "Bremsen!" ruft David und stellt sich mir in den Weg. Nach ein paar Versuchen klappt es dann schon ganz gut...