Start Länderinfo Vereinigte Arabische Emirate

Länderinfo Vereinigte Arabische Emirate

Burj Khalifa - Länderinfo Vereinigte Arabische EmirateDie Vereinigten Arabischen Emirate (V. A. E.) entstanden am 2. Dezember 1971 aus den sieben Einzelemiraten Abu Dhabi, Dubai, Sharjah, Ras al-Khaimah, Fujairah, Umm al-Quwain und Ajman (absteigend nach Größe sortiert), die bis dahin britisches Protektoratsgebiet waren. Seit den ersten Erdölfunden in den frühen 60er-Jahren erlebt das Land einen extremen Boom und hat sich binnen kürzester Zeit von einer losen Ansammlung von kleinen Fischerdörfern zu einem faszinierenden Weltwirtschaftszentrum mit über 5 Millionen Einwohnern entwickelt.

Die herrschenden Scheichs scheuen keine Kosten und Mühen, um ihre Emirate für Reisende interessant zu machen. Eine Skihalle mitten in der Wüste, Dünensafaris, Shoppingparadiese, Freizeitparks und das aktuell noch höchste Gebäude der Welt – langweilig wird es hier sicher nicht.

Obwohl der Islam hier Staatsreligion ist, sind die Vereinigten Arabischen Emirate recht tolerant gegenüber anderen Religionen. Das liegt sicherlich daran, dass die Wirtschaft maßgeblich von ausländischen Gastarbeitern abhängig ist (nur etwa 15 % der Bevölkerung sind Einheimische).

Andere Emirate, andere Sitten

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind mittlerweile zwar ein Land, dennoch hat jedes Emirat für sich doch wieder eigene Gesetze. So ist es z. B. in Dubai oder Abu Dhabi keine größere Herausforderung, zum Abendessen ein Bier zu bestellen. In Sharjah hingegen herrscht ein komplettes Alkoholverbot, auch die Mitnahme im Auto (z. B. aus dem Duty Free Shop) ist nicht gestattet. Informiere dich also vorher, welche Regeln im von dir besuchten Emirat gelten.

Was du sonst noch für deine Reise wissen musst, findest du unten in der Länderinfo Vereinigte Arabische Emirate:

Länderinfo Vereinigte Arabische Emirate

Hauptstadt:Abu Dhabi
Wichtige Flughäfen:Abu Dhabi (AUH), Dubai (DXB)
Amtssprache(n):Arabisch
Zeitzone:MEZ +3, UTC +4, keine Sommerzeit
Währung:VAE-Dirham (AED), 1 AED = 100 Fils
Telefonvorwahl:+971
Strom/Adapter:220 V/50 Hz, Steckeradapter Typ G (UK)
Trinkgeld Restaurant:Meist sind bereits 10-16% Service Charge in der Rechnung
inkludiert, die das Trinkgeld abdecken. Ist dies nicht der Fall, sind 10% üblich
Trinkgeld Taxi:Im Taxi rundet man auf den nächsten passenden Betrag auf, z. B. von 17 auf 20 AED.
Trinkgeld Hotel:Gepäckträger: ca. 2 AED pro Gepäckstück
Zimmermädchen: ca. 5 AED pro Tag

Bereiste Regionen