Der Jeep schlingert über die sandige Piste des Bwabwata-Nationalparks. Eine richtige Straße? Fehlanzeige. Teils auf einer ausgefahrenen Spur, teils querfeldein fahren wir durch die Savanne. Plötzlich wird das Auto langsamer. Wir biegen um eine Kurve und der Weg ist versperrt. Eine...
Gemächlich fließt der Okavango an unserer Lodge vorbei. Die Vögel zwitschern, der Wind rauscht leise durch die Blätter. Vom anderen Flussufer krächzt Musik aus einem kleinen Radio herüber. Zwei Kinder spielen im seichten Wasser und ein paar Frauen waschen Wäsche im...
Da liegt er, mitten am hellichten Tag. Der Herrscher der Savanne. Der König der Tiere. Der afrikanische Löwe. Seine Mähne glänzt im Sonnenlicht. Neben ihm eine Löwin, ihre Brust ist noch leicht rötlich gefärbt vom Frühstück. Sie beobachten das...
Plötzlich wird die Fahrt auf dem Pad noch holpriger als zuvor und das Auto fängt leicht zu schlingern an. "Irgendwas stimmt nicht", meint unser Guide Butz. "Ich muss mal die Reifen überprüfen." Wir fahren links ran und steigen kurz darauf...
Erbarmungslos brennt die Sonne auf das Sossusvlei herab. Keine Wolke am Himmel, kein Lüftchen regt sich. Wir erklimmen die letzte Sandkuppe und plötzlich liegt es vor uns: Das Deadvlei. Der abgefahrenste Ort, den ich in meinem Leben bisher gesehen habe. Ich fühle mich unwillkürlich...
"Ab hier wird's etwas holpriger", sagt unser Guide Butz und biegt links ab. Wir verlassen die B1, Namibias Nord-Süd-Achse. Sie gehört zu den wenigen asphaltierten Straßen des Landes. Nun geht es über die schier endlosen Schotterpisten Namibias weiter. Etwa 50.000...